Hüfte und Beckengürtel

Die Energie im Becken, in den Bandscheiben, im Iliosakralgelenk  sowie im Beckenboden kann mit speziellen Kinesiologie-Techniken wieder in Fluss gebracht werden. Auch die energetischen Beziehungen zwischen Becken und und Cranium werden korrigiert.

Die Balancierung der Beckenbodenmuskulatur gibt Energie für die richtige Lage der Gebärmutter.

 

Abgeschlossene und geprüfte Weiterbildungsmodule zu diesem Kinesiologie-Schwerpunkt:

  • Hüfte und Beckengürtel
  • Beckenboden